Vermeldungen St. Joseph

Vermeldungen für die Woche vom 24. bis 31. Januar 2021

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

Aufgrund des Senatsbeschlusses vom 20. Januar 2021 zur Änderung der Infektionsschutz­maßnahmenverordnung besteht ab sofort eine generelle Verpflichtung zum Tragen medizinischer Gesichtsmasken (also sogenannte OP-Masken oder sogar virenfilternde Masken der Standards KN95 oder FFP2).

Sollte jemand nicht bereit sein eine medizinische Gesichtsmaske zu tragen, müssen wir ihn auffordern am Gottesdienst nicht teilzunehmen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Vermeldungen für die Woche vom 17. bis 24. Januar 2021

Wir sind dankbar, dass wir trotz der Pandemie bisher öffentlich Gottesdienste feiern können, wenn auch unter den bekannten Auflagen. Sollten die Infektionszahlen jedoch weiter steigen, weisen wir heute schon darauf hin, dass wir in diesem Falle reagieren müssen. Das bedeutet: Sollte in Berlin die 7-Tage-Inzidenz den Wert von 200 Infektionen pro 100.000 Einwohner übersteigen, dürfen auf Anweisung des Generalvikars in der ganzen Stadt keine Gottesdienste mehr öffentlich gefeiert werden. Maßgeblich für eine solche Entscheidung sind ausschließlich die Zahlen, die durch das Robert-Koch-Institut veröffentlicht werden.

Sollte es dazu kommen, werden wir Sie über Aushänge, Internet und Vermeldungen informieren. Wir hoffen und beten jedoch, dass ein solch bedauerliches Aussetzen der öffentlichen Gottesdienste nicht erforderlich sein wird.

Die Kollekte wird heute für die Familienarbeit der Kirche  erbeten. Am nächsten Sonntag ist die Kollekte für die Aufgaben des Metropolitankapitels bestimmt.

 

 

Vermeldungen für die Woche vom 10. bis 17. Januar 2021

Am heutigen Sonntag findet die Sternsingeraktion in der Pfarrei St. Elisabeth statt. Kinder helfen Kindern. Hausbesuche können in diesem Jahr leider nicht durchgeführt werden. Um aber das Kindermissionswerk, die Sternsinger, weiter unterstützen zu können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Im Anschluss an die Hl. Messe um 10 Uhr können Sie im Hof einen Segen für zu Hause mitnehmen. Die Kinder in aller Welt freuen sich über eine Spende. So bleibt das Motto bestehen: Kinder helfen Kindern.

 

Wir erinnern an die bestehenden Hygienebestimmungen, die Sie dem Aushang entnehmen können.

Insbesondere weisen wir auf die Regelung hin, dass während des gesamten Aufenthalts in der Kirche Mund und Nase zu bedecken sind und der Gemeindegesang nicht erlaubt ist.

 

Die Kollekte wird heute für die Aktion der Sternsinger erbeten. Am nächsten Sonntag ist die Kollekte für die Familienarbeit der Kirche bestimmt.