Vermeldungen St. Joseph

Vermeldungen für die Woche vom 28. November bis 5. Dezember 2021

Die pandemische Lage hat sich erheblich verschärft, so dass auch für die Feier der Gottesdienste neue Hygieneschutzbestimmungen in Kraft treten. Durch Rundschreiben des Generalvikars vom 18.11.2021 dürfen im Erzbistum Berlin Gottesdienste ab dem 27. November 2021 grundsätzlich nur noch unter Befolgung der 2G-Regel gefeiert werden. Das heißt, nur Geimpfte und Genesene dürfen die Kirche betreten.

Um auch Ungeimpften die Mitfeier zu ermöglichen, wird an den Sonn- und Feiertagen die Heilige Messe um 12.00 Uhr unter die 3G-Regel gestellt, nur hier ist also eine Mitfeier auch nach Vorlage einer Testbescheinigung möglich.

Beim Betreten der Kirche sind vor jedem Gottesdienst die entsprechenden Nachweise vorzulegen, empfohlen wird die Corona-Warn-App oder die Luca-App, es kann aber auch ein Ausdruck des digitalen Impfpasses verwendet werden.

Die Kirche wird 30min vor Beginn des Gottesdienstes geöffnet.

Die 2G-Regel gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren und für Schülerinnen und Schüler, die in der Schule regelmäßig getestet werden; hier reicht die Vorlage des Schülerausweises.

Weitere Ausnahmeregeln entnehmen Sie bitte den Informationen im Internet und den aushängenden Plakaten. Die neuen Maßnahmen dienen dem Schutz aller Gottesdienstteilnehmer, wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Am Donnerstag sind zu der Frühmesse um 8 Uhr die Mitarbeiter des Erzbischöflichen Ordinariates eingeladen. Es kann deshalb zu längeren Wartezeiten bei der Überprüfung der 2G-Regel kommen.

Herzliche Einladung zur Eröffnung der Krippenausstellung in der Katholischen Akademie am Donnerstag um 19 Uhr. Dabei wird über die wechselvolle Geschichte der neapolitanischen Krippe von St. Hedwig informiert.

Am Samstag feiert Herr Weihbischof Heinrich um 16:30 Uhr die Vesper zum zweiten Advent.

Am nächsten Sonntag findet um 11 Uhr unter der Leitung von Domkapellmeister Harald Schmitt das Adventskonzert des Jugendkathedralchores von St. Hedwig im Konzerthaus statt. Karten erhalten Sie an der Kasse des Konzerthauses  und den bekannten CTS-Vorverkaufsstellen.

Am nächsten Sonntag ist um 19:30 Uhr ein Orgelabend mit dem Domorganisten Marcel Andreas Ober. Er wird Werke von Johann Sebastian Bach, Thierry Escaich, Alexander Guilmant, Josef Gabriel Rheinberger und Felix Mendelssohn Bartholdy zu Gehör bringen.

Bitte beachten Sie  weiterhin Ihre Verpflichtung zum Tragen medizinischer Gesichtsmasken in der Kirche.

Die Kollekte  ist heute  für Aufgaben des Metropolitankapitels bestimmt. Am nächsten Sonntag wird die Kollekte für familienlose Kinder und Waisenkinder erbeten.

Vermeldungen für die Woche vom 21. bis 28. November 2021

Am Mittwoch lädt das Päpstliche Werk für geistliche Berufe um 16 Uhr zur Mitfeier der hl. Messe ein.

Die pandemische Lage hat sich erheblich verschärft, so dass auch für die Feier der Gottesdienste neue Hygieneschutzbestimmungen in Kraft treten. Durch Rundschreiben des Generalvikars vom 18.11.2021 dürfen im Erzbistum Berlin Gottesdienste ab dem 27. November 2021 grundsätzlich nur noch unter Befolgung der 2G-Regel gefeiert werden. Das heißt, nur Geimpfte und Genesene dürfen die Kirche betreten. Um auch Ungeimpften die Mitfeier zu ermöglichen, wird an den Sonn- und Feiertagen die Heilige Messe um 12.00 Uhr unter die 3G-Regel gestellt, nur hier ist also eine Mitfeier auch nach Vorlage einer Testbescheinigung möglich.

Beim Betreten der Kirche sind vor jedem Gottesdienst die entsprechenden Nachweise vorzulegen, empfohlen wird die Corona-Warn-App oder die Luca-App, es kann aber auch ein Ausdruck des digitalen Impfpasses verwendet werden.

Die 2G-Regel gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren und für Schülerinnen und Schüler, die in der Schule regelmäßig getestet werden; hier reicht die Vorlage des Schülerausweises.

Weitere Ausnahmeregeln entnehmen Sie bitte den Informationen im Internet und den aushängenden Plakaten. Die neuen Maßnahmen dienen dem Schutz aller Gottesdienstteilnehmer, wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Am Samstag feiert Herr Dompropst Przytarski um 16:30 Uhr die Vesper zum ersten Advent.

Bitte beachten Sie  weiterhin Ihre Verpflichtung zum Tragen medizinischer Gesichtsmasken in der Kirche.

Die Kollekte  ist heute  für das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken bestimmt. Am nächsten Sonntag wird die Kollekte für Aufgaben des Metropolitankapitels erbeten.

 

Vermeldungen für die Woche vom 14. bis 21. November 2021

Am nächsten Sonntag wird das Hochamt um 10 Uhr im RBB übertragen.

Hinweis: Aufgrund der Verschärfung des Infektionsgeschehens ist damit zu rechnen, dass ab dem nächsten Wochenende Beschränkungen beim Gottesdienstbesuch möglich sein werden.

Bitte beachten Sie  weiterhin Ihre Verpflichtung zum Tragen medizinischer Gesichtsmasken in der Kirche.

Die Kollekte  ist heute  für die Obdachlosenhilfe der Caritas bestimmt. Am nächsten Sonntag wird die Kollekte für das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken erbeten.

 

Aufruf der deutschen Bischöfe zum Diasporasonntag 2021