Vermeldungen St. Joseph

Vermeldungen für die Woche vom 29. November bis 6. Dezember 2020

Am kommenden Samstag feiert Weihbischof Heinrich um 16:30 Uhr die Vesper zum Advent.

Im Dezember ändern sich Ort und Zeit des Beichtangebots: Jeweils am Sonnabend nach der Kapitelsvesper, also gegen 17.15 Uhr bis kurz vor 18 Uhr, kann das Bußsakrament im Gemeindehaus empfangen werden. 

Der für den 2. Adventsonntag, 6. Dezember, um 19.30 Uhr geplante Orgelabend mit Dr. Florian Wilkes, zweiter Organist an der St. Hedwigs-Kathedrale, muss leider verschoben werden!

Der zurzeit geplante Ausweichtermin ist Sonntag, 7. Februar 2021, um 19.30 Uhr.

Für die Gottesdienste zu Weihnachten und zur Jahresschluss­andacht am 31. Dezember sind telefonische Anmeldungen erforderlich.

Bitte melden Sie sich telefonisch ab dem 7. Dezember bis zum 18. Dezember jeweils Montag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr an. Die Telefonnummer lautet 030/20 34 813. Sie können dies im Internet oder in den Aushängen nachlesen. Bitte beachten Sie: Es ist nicht möglich, sich über das Internet, das Pfarrbüro von St. Elisabeth oder persönlich in der Sakristei anzumelden.

Um vielen die Teilnahme an einem Weihnachtsgottesdienst zu ermöglichen, kann die Anmeldung nur zu einem Weihnachts­gottesdienst am 24. oder 25. Dezember erfolgen.

Wir erinnern an die bestehenden Hygienebestimmungen, die Sie dem Aushang entnehmen können.

Insbesondere weisen wir auf die neue Regelung hin, dass während des gesamten Aufenthalts in der Kirche Mund und Nase zu bedecken sind. 

Die Kollekte wird heute für familienlose Kinder und Waisenkinder erbeten. Am nächsten Sonntag ist die Kollekte für die Aufgaben des Metropolitankapitels bestimmt.

 

Vermeldungen für die Woche vom 22. bis 29. November 2020

Am Mittwoch lädt das Päpstliche Werk für geistliche Berufe zur Mitfeier der hl. Messe um 16 Uhr ein.

Am Samstag kann von 16 bis 17 Uhr das Bußsakrament empfangen werden. Wegen der Vesper ist die Beichtgelegenheit im Pfarrsaal.

Am Samstag feiert Prälat Dybowski um 16:30 Uhr die Vesper zum Advent.

Für die Gottesdienste zu Weihnachten sind Anmeldungen erforderlich. Konkrete Hinweise zum Anmelde­verfahren finden Sie ab dem nächsten Sonntag auf unserer Homepage bzw. bei den Vermeldungen.

Wir erinnern an die bestehenden Hygienebestimmungen, die Sie dem Aushang entnehmen können.

Insbesondere weisen wir auf die neue Regelung hin, dass während des gesamten Aufenthalts in der Kirche Mund und Nase zu bedecken sind.

Die Kollekte wird heute für die Aufgaben des Metropolitankapitels erbeten. Am nächsten Sonntag ist die Kollekte für familienlose Kinder und Waisenkinder bestimmt.