Kollekte

Kollekten- und Spendenplan

30.05. Dreifaltigkeitssonntag: Pro Vita – Kollekte für in Not geratene werdende Mütter
Die Pro-Vita-Kollekte kommt einem Hilfsfond zugute, der in Not geratene werdende Mütter unterstützt. Die Caritas-Beratungsstellen können entsprechende Hilfsangebote an die betroffenen Frauen weitergegeben. Verwendungszweck: Pro Vita

24.05. Pfingstmontag: Gemeindekollekte

23.05. Pfingstsonntag: Renovabis 
Renovabis ist die Solidaritätsaktion der deutschen Katholiken mit den Menschen in den ehemals kommunistischen Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas. Dank Ihrer Kollekten und Spenden unterstützt Renovabis kirchlich-pastorale Projekte, soziale Aufgaben, Bildungsprojekte und weitere Projekte in 29 Ländern. Renovabis bedankt sich! Im Erzbistum Berlin sind Pfingstsonntag 2019 per Kirchenkollekte für die Solidaritätsaktion Renovabis und damit für die Menschen im Osten Europas 80.818,05 € gesammelt worden; das sind 1,3 % mehr als im Jahr 2018. 2020 sind die Kollekten aufgrund der Covid-19-Pandemie fast vollständig zurückgegangen. Verwendungszweck: Renovabis


13.05. und 16.05. Gemeindekollekte

09.05. Kollekte für den 3. Ökumenischen Kirchentag
Vom 13. bis 16. Mai sind Sie unter dem Leitwort „schaut hin“ (Mk 6,38) herzlich eingeladen, mitzureden, mitzubeten, mitzufeiern. Verwendungszweck: ÖKT

02.05. Caritas-Kollekte: Für die Hospizdienste im Erzbistum Berlin
In den Hospizdiensten im Erzbistum Berlin engagieren sich ehrenamtlich viele Frauen und Männer. Sie begleiten Sterbende, spenden Zuspruch und Trost. Das Angebot der Hospize konnte in den letzten Jahren ausgebaut werden. Im Jahr 2020 wurde der Neubau eines stationären Hospizes in Berlin-Reinickendorf fertig gestellt. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung in Form von Kollekten und Spenden. Verwendungszweck: Hospizdienste

18.04. und 25.04. Kollekte: Für die Aufgaben des Metropolitankapitels

11.04. Sonntag der Barmherzigkeit, Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken
Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben. Wie viele andere Hilfswerke hat aufgrund der Covid-19-Pandemie auch das Bonifatiuswerk im Jahr 2020 leider nicht die gewohnten und notwendigen Spenden erhalten, auch weil viele Erstkommunionfeiern und Firmungen nicht stattfinden konnten, denn unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ und „Von Jugendlichen für Jugendliche“ unterstützen die jungen Menschen am Tag ihrer Erstkommunion oder Firmung ambulante Kinderhospizdienste, Kinderdörfer, Wohngruppen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung sowie Jugendsozialeinrichtungen. Sie können sich über die aktuellen Projekte auf der Internetseite des Bonifatiuswerkes informieren. Verwendungszweck: Bonifatiuswerk