Neue Ausstellung und Veranstaltungen

Submitted by St.Hedwig on 25. April 2015 - 14:00

Im Rahmen des Kathedralforums St. Hedwig wird am Sonntag, 26. April, um 11:30 Uhr  wieder eine neue Ausstellung eröffnet und es sind einige, thematisch auch auf die Ausstellung hin gerichtete, Veranstaltungen geplant. Diese können Sie dem angehängten Flyer entnehmen.

Das Herzstück der neuen Ausstellung im Foyer des Bernhard-Lichtenberg-Hauses ist die Installation "Look at me". Sie ist Ergebnis einer interreligiösen Begegnungswoche ("abraham & co"), an der christliche, jüdische und muslimische Jugendliche aus dem Raum Hagen 2013 teilgenommen haben. Sie begrenzt sich auf das bloße Ansehen eines Menschen und gibt damit der Betrachterin, dem Betrachter die größtmögliche Freiheit im Umgang mit ihr. Sich einlassen heißt den eigenen Standpunkt zu finden, sich dem Gegenüber auszusetzen, mit all den
Gewissheiten und Ungewissheiten, die eine solche Begegnung in sich birgt. 

Eine Herausforderung, die zur bereichernden Erfahrung werden kann. 

Die Eröffnung der Ausstellung ist am kommenden Sonntag, 26. April um 11.30 Uhr.

Filmclip, Leseecke und Komentarwand flankieren die Installation.

Bitte beachten Sie auch die begleitenden Veranstaltungen zu den Gebetsformen der drei abrahamitischen Religionen und den Vortrag "Der lernende Jesus" von Dr. Wilhelm Bruners zu den Wurzeln der Botschaft Jesu.

In der Gewissheit der Osterfreude sich dem Anderen, dem Fremden zuzuwenden ist eine zutiefst christliche Haltung, denn wir sollen nicht bei der Gottesbegnung stehen bleiben, sondern die Botschaft weitertragen, wie die Sendung am Ende jeder Eucharistiefeier deutlich macht.

Lassen Sie sich ein und seien Sie gewiss, dass Sie uns herzlich willkommen sind!

Ihre

Bettina Birkner
Leiterin des Kathedralforums St. Hedwig

 

Termine April 2015

Submitted by St.Hedwig on 31. March 2015 - 1:58

Alle Termine der Domgemeinde im April 2015 finden Sie unter [weiterlesen] in einer Übersicht oder zum Download als pdf-Datei (84kB).

 ... [weiterlesen]

Fastenaktion MISEREOR 2015

Submitted by St.Hedwig on 17. March 2015 - 0:51

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Fastenaktion MISEREOR 2015

Liebe Schwestern und Brüder,

der Klimawandel verändert spürbar die Lebensbedingungen auf der Erde. So nehmen in vielen Regionen Häufigkeit und Stärke von Stürmen und Taifunen zu. Unzählige Beispiele zeigen, dass die Armen davon besonders betroffen sind. Ein Seelsorger aus Davao auf den Philippinen formuliert es so: „Wir Fischer haben immer mehr Angst vor der zunehmenden Heftigkeit der Monsun-Regen – diese Angst hindert uns, zum Fischen weit aufs Meer hinaus zu fahren. Aber nur dort können wir gute Fische fangen.“ Misereor steht an der Seite der Armen und hilft ihnen, mit den Bedrohungen des Klimawandels fertig zu werden.... [weiterlesen]

Termine März 2015

Submitted by St.Hedwig on 6. March 2015 - 4:27

Alle Termine der Domgemeinde im März 2015 finden Sie unter [weiterlesen] in einer Übersicht oder zum Download als pdf-Datei (86kB).

 ... [weiterlesen]

"Neu denken! Veränderung wagen."

Submitted by St.Hedwig on 22. February 2015 - 16:26

Die Ausstellung des Bischöflichen Hilfswerkes Misereor "Neu denken! Veränderung wagen." zeigt Glänzende Aussichten: 99 Karikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen.

Noch bis 19. April sind die Karikaturen im Foyer des Bernhard-Lichtenberg Hauses zu den Öffnungszeiten des Kathedralforums zu sehen.

Begleitend finden verschiedene Veranstaltungen rund um das Thema statt:

(Flyer zum Download)

Sonntag, 8. März | 11:00 - 13:00 Uhr 
Faires Frühstück

Fairtrade Logo

Kostproben fair gehandelter Waren, Informationen,
Gespräche und Antworten auf die Frage: "Wann ist ein Kaffee ein guter Kaffee?"
Moderation: Melanie und Päckchen

 

Mittwoch, 18. März | 19:00 Uhr 
"Neu denken! Veränderung wagen."

Lendrolen Manriquez zeigt mit ihrem Engagement auf den Philippinen wie das geht:
Sie ist Journalistin und nationale Koordinatorin von PECOJON (Peace & Conflict Journalism Network).

Das Netzwerk fördert auf den Philippinen, einem der konfliktreichsten Länder Asiens unparteiische, unabhängige und friedensfördernde Berichterstattung.

 

Freitag, 20. März | 14:00 - 17:00 Uhr
Coffee-Stop

Guter Kaffee. Gutes tun. Mit einer Tassee Kaffee die Welt ein Stückchen besser machen.
"Coffee Stop" heißt, fair gehandelten Kaffee gegen eine kleine Spende zu genießen.
Mit den Einnahmen unsterstützen Sie die Arbeit von Misereor im Bereich des Fairen Handels.

 

 

 

Syndicate content

Drupal theme by Kiwi Themes