Kollekte

Kollekten- und Spendenplan April / Mai 2020

19.04. (Weißer Sonntag) Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken
Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in einer extremen Minderheitensituation, in der Diaspora, ihren Glauben leben. Gefördert werden Projekte in der deutschen, nordeuropäischen und baltischen Diaspora.
Spendenüberweisung auf das Konto der Domgemeinde St. Hedwig (siehe unten)
Verwendungszweck: Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken
oder
Online-Spende: Bonifatiuswerk


26.04. Pro Vita: Für in Not geratene werdende Mütter
Wenn Schwangere nicht mehr weiter wissen und dringend Unterstützung brauchen, wenden sie sich an die Schwangerschaftsberatungsstellen. Dort können Beraterinnen Hilfestellung geben. Für die Betroffenen ist die Beratung kostenlos und vertraulich und auf Wunsch auch anonym.
Spendenüberweisung auf das Konto der Domgemeinde St. Hedwig (siehe unten)
Verwendungszweck: Pro Vita: Für in Not geratene werdende Mütter
oder
Online-Spende: Pro Vita

10.05. Bibelsonntag: Für die Bibelarbeit in der eigenen Gemeinde
Spendenüberweisung auf das Konto der Domgemeinde St. Hedwig (siehe unten)
Verwendungszweck: Für die Bibelarbeit in der eigenen Gemeinde


24.05. Caritas-Kollekte: Für die Hospizdienste im Erzbistum Berlin
Spendenüberweisung auf das Konto der Domgemeinde St. Hedwig (siehe unten)
Verwendungszweck:  Für die Hospizdienste im Erzbistum Berlin
oder
Online-Spende: Caritas-Kollekte


31.05. (Pfingstsonntag) Renovabis
Im Mittelpunkt der Pfingstaktion 2020 steht die Ukraine. Die Situation im Osten des Landes erinnere ganz besonders daran, wie zerbrechlich der Friede in Europa ist, betont Renovabis-Hauptgeschäftsführer Christian Hartl: "Auch 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs müssen wir immer wieder neu darum ringen." Zumal Frieden nicht lediglich als Abwesenheit von Krieg verstanden werden dürfe. "Frieden ist vielmehr ein Prozess, der aktiver Gestaltung bedarf", so Hartl. Dies erfordere wirtschaftliche und soziale Entwicklung, Gerechtigkeit und Freiheit.
Spendenüberweisung auf das Konto der Domgemeinde St. Hedwig (siehe unten)
Verwendungszweck: Renovabis
oder
Online-Spende: Renovabis

 

Spenden- / Kollektenkonto der Domgemeinde St. Hedwig
KG St. Hedwig
Bank: DKM
BIC GENODEM1DKM
IBAN DE64 4006 0265 0003 3662 00

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus, bitte melden Sie sich dazu im Dompfarramt.


Unterstützung des Hilfswerks Misereor!

Die Bischöfe wiesen besonders auf die Hilfe von Misereor in Syrien und den umliegenden Ländern hin. Not werde gelindert und wichtige Beiträge werden  geleistet, um ein friedliches Miteinander in dieser Region wieder aufzubauen. „Dafür sind Bildung, gesundheitliche Basisdienste und psychosoziale Begleitung wichtig. Viele traumatisierte Menschen müssen ihre Gewalterfahrungen verarbeiten, um wieder Kraft für die Bewältigung ihres Alltags zu schöpfen und den Blick in die Zukunft richten zu können. Versöhnungsbereitschaft und Vertrauen sollen wieder wachsen“, schreiben die deutschen Bischöfe.

Bitte spenden Sie Ihre Kollekte direkt an MISEREOR. Das geht per:

www.misereor.de/fasten-spende

oder
Spendenkonto   MISEREOR
Pax-Bank Aachen

IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10
BIC: GENODED1PAX

 

Unterstützung des Deutschen Vereins vom Heiligen Land
Der Deutsche Verein vom Heiligen Lande (DVHL) sieht mit Sorge ins Heilige Land: Wie soll die immer größer werdende Not der Menschen im Heiligen Land, ausgelöst durch die Corona-Pandemie, gemildert werden, wenn die Haupteinnahmequelle des DVHL, die Palmsonntagskollekte in den Gottesdiensten in Deutschland, ausfällt?

Die Kontoverbindung unseres Sonderkontos lautet:

Deutscher Verein vom Heiligen Lande
Pax-Bank
IBAN: DE13 3706 0193 2020 2020 10
Stichwort: Spende zu Palmsonntag