Unterbrechung der U-Bahn Linie U2

Veröffentlicht von St.Hedwig am 5. Januar 2012 - 14:49

Bitte beachten Sie, dass vom 5. Januar bis 8. Januar und vom 12. Januar bis 15. Januar 2012 die U-Bahn Linie U2 zwischen den Stationen Stadtmitte und Märkisches Museum unterbrochen ist.

Der Bus-Ersatzverkehr hält nicht direkt an den Bahnhöfen Hausvogteiplatz und Stadtmitte sondern jeweils etwa 200 bis 400 Meter entfernt, so dass sich die Laufzeiten entsprechend verlängern.

Nähere Informationen auf der Webseite der BVG und der dortigen Informationsseite.

Krippenfeier

Veröffentlicht von St.Hedwig am 22. Dezember 2011 - 15:36

Krippenfeier am 24.12.2011 um 15:00 Uhr

Stille Nacht... ist es noch nicht in den Nachmittagsstunden von Heiligabend. Aber vielleicht eine gute Zeit, um sich auf Weihnachten einzustimmen. Dazu laden wir Sie herzlich ein zur Krippenfeier am 24. Dezember um 15:00 Uhr in die St. Hedwigs-Kathedrale.

Maria und Josef

Als erstes Weihnachtsgeschenk haben viele Kinder und Jugendliche ihre Zeit und ihren Einsatz investiert, um für Sie das Weihnachtsgeschehen neu aufleben zu lassen.

„Das wahre Licht, das jeden Menschen erleuchtet, kam in die Welt“, so werden Sie aus dem Johannesevangelium die Weihnachtsbotschaft hören: Gott wird Mensch und kommt in diese Welt. Und das Krippenspiel „Himmelslicht“ von Roswitha Sauer, Musik von Harald Schmitt und Weihnachtslieder lassen sie anschaulich werden.

Es singen Vorchor, Knaben-und Mädchenchor der St. Hedwigs-Kathedrale unter Leitung von DKM Harald Schmitt und es spielen Kinder und Jugendliche aus der näheren und ferneren Umgebung der Kathedrale. Wir freuen uns auf alle, die an Heiligabend ein bisschen „Himmelslicht“ mit ins Herz und mit nach Hause nehmen möchten.

Roswitha Sauer

Aktion Adveniat 2011

Veröffentlicht von St.Hedwig am 9. Dezember 2011 - 19:36

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Aktion Adveniat 2011

Liebe Schwestern und Brüder,

seit 50 Jahren unterstützt die Bischöfliche Aktion Adveniat die Kirche in Lateinamerika in ihrem täglichen Dienst für die armen und benachteiligten Menschen.

Vieles hat sich in dieser Zeit zum Guten verändert. Die Armut ist insgesamt zurückgegangen und selbst in entlegensten Gebieten schöpfen Menschen in der Kirche Kraft aus dem Glauben. Doch noch immer haben wenige Reiche viel Geld und Einfluss, während Millionen Menschen im Elend leben.

„Adveniat regnum tuum" ­ - „Dein Reich komme". Die lateinische Form der zweiten Vaterunser-Bitte hat dem Werk seinen Namen gegeben. Als verlässlicher Partner ist Adveniat überall dort zu finden, wo Priester und Laien, Ordensleute und Familien, Junge und Alte am Aufbau des Reiches Gottes mitwirken: in Pfarreien, Schulen und Bildungshäusern, in Sozialstationen, Krankenhäusern und Gefängnissen, in ländlichen Regionen genauso wie in den Städten.

Liebe Schwestern und Brüder, an Weihnachten feiern wir, dass Gott Mensch geworden ist, um alles Menschliche zu retten. So bitten wir Sie: Stellen Sie sich auch in diesem Jahr an die Seite der Menschen in Lateinamerika!
Unterstützen Sie die Kirche dort im Einsatz für das Reich Gottes auf Erden! Wir bitten Sie um Ihr Gebet und um eine großherzige Spende bei der diesjährigen Weihnachtskollekte für Adveniat.

Fulda, 05. Oktober 2011

Für das Erzbistum Berlin:
+ Dr. Rainer Maria Woelki
Erzbischof von Berlin

Gottesdienste zu Weihnachten

Veröffentlicht von St.Hedwig am 27. November 2011 - 19:31

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Gottesdienste und Messen in der St. Hedwigs-Kathedrale und der Kirche St.Michael.

 ... [weiterlesen]

Krippenausstellung 2011

Veröffentlicht von St.Hedwig am 18. November 2011 - 11:53

Auch in diesem Jahr findet wieder eine Krippenausstellung im Kathedralforum statt.

Öffnungszeiten:
27. November 2011 bis 12. Januar 2012:
Mo - Sa 11:00 - 17:00 Uhr

An den vier Adventssonntagen:
jeweils von 15:00 - 17:00 Uhr.

An allen anderen Sonn- und Feiertagen sowie am 31.12.2011 und 06.01.2012 geschlossen.

Ort:
Kathedralforum St. Hedwig Berlin
Hedwigskirchgasse 3, 10117 Berlin

 

 

 

Inhalt abgleichen

Drupal theme by Kiwi Themes