Kreuzweg der „Luisenstädter Ökumene“

Veröffentlicht von St.Hedwig am 5. März 2012 - 19:23

Die christlichen Gemeinden der Luisenstadt laden auch in diesem Jahr wieder
zum ökumenischen Kreuzweg ein.

Am Samstag, den 10. März 2012 beginnen wir um 15.00 Uhr mit der ersten
Station: „Die Gefangennahme – Jesus stellt sich; die Jünger fliehen“ in der St. Thomas-Kirche am Mariannenplatz.

Unser Weg führt dann zur St. Michael-Kirche (Kreuzberg), Waldemarstr. 8, wo
die zweite Station unter dem Thema: „Das Verhör des Hohenpriesters – Jesus
bekennt sich zu seiner Sendung“ stattfindet.

Von dort gehen wir zur Kirche der Selbständig Evangelisch-Lutherischen
Gemeinde in der Annenstraße. Die dritte Station dort trägt den Titel: „Die
Verurteilung durch Pilatus – Jesus vor der Weltmacht“.

Zur abschließenden vierten Station führt uns der Weg in die St. Michael-
Kirche (Mitte) auf dem Michaelkirchplatz. Dort steht der Erlösungstod Jesu
im Mittelpunkt unserer Betrachtungen unter der Überschrift: „Jesus am Kreuz
– Selbstlos und ohne Vorwurf“.

Herzliche Einladung!

für die Luisenstädter Ökumene
i.A. Th. Motter
Gottesdienstbeauftragter


Drupal theme by Kiwi Themes