MISEREOR Fastenaktion 2014

Submitted by St.Hedwig on 30. March 2014 - 0:24

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Fastenaktion Misereor 2014

 

Liebe Schwestern und Brüder,

Plakat der MISEREOR-Aktion 2014

„wenn es in vielen Teilen der Welt Kinder gibt, die nichts zu essen haben, dann macht das keine Schlagzeilen, wenn aber die Börsen um zehn Punkte fallen, ist es eine Tragödie.“ Mit diesen eindringlichen Worten unterstreicht Papst Franziskus, dass die Wertmaßstäbe unserer  Welt aus dem Lot geraten sind.

Wir dürfen uns nicht damit abfinden, dass weltweit 870 Millionen Menschen Hunger leiden und alle fünf Sekunden ein Kind an Unterernährung stirbt. Dies verlangt von uns ein entschiedenes und mutiges Handeln.  Die Fastenaktion Misereor steht unter dem Leitwort: „Mut ist, zu geben, wenn alle nehmen“. Alle Christen sind aufgefordert, die Ausbeutung von Mensch und Natur zu be­enden. Ungezügeltes Streben nach immer mehr Wachstum und Besitz zerstört unsere Lebensgrundlage. Wir deutschen Bischöfe bitten Sie deshalb herzlich um Ihre großherzige Spende bei der Fastenkollekte für die Arbeit von Misereor.

Schließen wir uns Papst Franziskus an, wenn er uns zuruft: „Ich möchte, dass wir uns alle ernsthaft bemühen, der Kultur des Verschwendens und des Wegwerfens entge­genzuwirken, um eine Kultur der Solidarität und der Begegnung zu fördern.“

Fulda, den 26.09.2013
Für das Erzbistum Berlin

+Rainer Maria Kardinal Woelki
Erzbischof von Berlin

Dieser Aufruf soll am 4. Fastensonntag, dem 30. März 2014, in allen Gottesdiensten (auch am Vorabend) verlesen werden. Die Kollekte am 5. Fastensonntag, dem 6. April 2014, ist ausschließlich für das Bischöfliche Hilfswerk Misereor bestimmt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von MISEREOR.

9. März: Mitsingkonzert in der Kathedrale

Submitted by St.Hedwig on 1. March 2014 - 22:12
mit Liedern aus dem neuen Gotteslob

Die Chöre der St. Hedwigs-Kathedrale laden am Sonntag, 9. März, um 15 Uhr zu einem ganz besonderen Mitsingkonzert für Klein und Groß mit Liedern aus dem neuen Gotteslob ein.

In diesem außergewöhnlichen Konzert erleben Sie den Jugendkathedralchor und den Chor der St. Hedwigs-Kathedrale einmal anders. Die Kathedrale wird in einen Klangraum verwandelt. Die Chöre singen von vielen verschiedenen Orten mit Ihnen und für Sie. 

Herzliche Einladung!

Das neue Gotteslob wird am Sonntag Laetare, 30. März 2014, in unserem Erzbistum eingeführt.

Ausstellung »Nuns and Bikers«

Submitted by St.Hedwig on 5. January 2014 - 13:59

Mit Fotos von Nonnen und Bikern lädt das Kathedralforum diesmal zur nächsten Ausstellungseröffnung ein:

 

NUNS AND BIKERS

KLEMES RENNER

Ausstellungseröffnung
am Sonntag, 12. Januar 2014
um 11:30 Uhr

Bildvorschau Ausstellung
© KLEMENS RENNER

im Foyer des Bernhard-Lichtenberg-Hauses, Hinter der Katholischen Kirche 3, 10117 Berlin

[Download als pdf-Datei]

Gesprächsabend am 8. Januar

Submitted by St.Hedwig on 5. January 2014 - 13:42

In Vorbereitung auf die Gebetswoche für die Einheit der Christen, greift das Kathedralforum das Motto auf und fragt mit Paulus:

"Ist denn Christus zerteilt?"
(1 Kor 1, 1-17)

 Paulus ermahnt damit die unterschiedlichen Gruppierungen in der Gemeinde von Korinth zur Einheit.

Wir laden herzlich ein zu diesem Gesprächsabend über eine bleibende Herausforderung.

  Impulsreferat Pfarrer Ulf Schmidt,
Alt-Katholische Kirche Berlin
  Moderation Pastorin Nicole Witzemann,
Freikirchenreferentin im ÖRBB

Am Mittwoch, 8. Januar 2014 um 19 Uhr im Kathedralforum Berlin, Hinter der Katholischen Kirche 3, 10117 Berlin. Anschließend Imbiss und Gespräch

 

Adveniat Aktion 2013

Submitted by St.Hedwig on 15. December 2013 - 23:21

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Adveniat-Aktion 2013

Liebe Schwestern und Brüder, Renovabis-Plakat 2013

in den wenigen Städten in Haiti, in denen abends die Straßenlaternen angehen, strömen die Schüler hinzu, um in deren Lichtkegel zu lernen. Sie nutzen die Chance des Laternenlichts, weil es ihnen wichtig ist, überhaupt lernen zu können. Dieses Beispiel zeigt, wir sehr Lateinamerika nach Bildung und nach Bildungsgerechtigkeit hungert.

Bildung ist mehr als formales Wissen. Bildung formt auch den Charakter und das Herz. Gerade weil die Völker Lateinamerikas in ihrer Geschichte oft gedemütigt und geknechtet worden sind, ist die Stärkung des Selbstwertgefühls so wichtig. Zu erfahren, dass der Mensch Gottes Ebenbild ist, schenkt den Mut, sich selbst weiterzubilden und als Christ die Gesellschaft auf Gottes Gerechtigkeit hin zu gestalten. Eine solche Herzensbildung erhebt sich nicht über den Nächsten, sondern breitet die Arme aus.

Das Bischöfliche Hilfswerk Adveniat unterstützt die religiöse, menschliche und fachliche Bildung durch Projekte der Ortskirchen in Lateinamerika. Bitte helfen Sie Adveniat dabei – mit Ihrer großzügigen Spende bei der Kollekte am Heiligen Abend und am Weihnachtsfest.


Fulda, den 26. September 2013

Für das Erzbistum Berlin
+ Rainer Maria Kardinal Woelki
Erzbischof von Berlin

Zur Webseite der Adveniat Aktion 2013.... [weiterlesen]

Syndicate content

Drupal theme by Kiwi Themes